Werkstoff- und Verarbeitungsglossar

Wir verwenden oft ein eigenes Vokabular - schließlich haben die Werkstoffe Stahl, Metalle, Edelstähle und Kunststoffe eine lange Geschichte. Herstellung wie Bearbeitung sind Hochtechnologiebranchen. Die wichtigsten Fachbegriffe rund um unsere Werkstoffe haben wir für Sie in einem Glossar zusammengestellt.

R

Rockwell-Härte: Die Rockwellhärte wird wie die Kugeldruckhärte mit einer Stahlkugel im Eindrückversuch gemessen. Die gemessene Eindrücktiefe wird direkt zur Härtezahl umgerechnet (Rockwell-Härte = 130 - Eindrucktiefe x 0,002 mm).
Rost: ist das Korrosionsprodukt, das bei der atmosphärischen Korrosion von Eisen entsteht. Er besteht aus verschiedenen Eisenoxiden: Fe3O4 bildet sich direkt an der Eisenoberfläche, Fe2O3 als auch FeOOH findet man an der Phasengrenze zur Atmosphäre. R. hat eine schwarze bis braunrote Farbe und eine lockere, porige Beschaffenheit.
Rotguss: Rotguss ist die Bezeichnung für einen Gusswerkstoff aus einer Kupfer-Zink-Zinn -Legierung (CuZnSn). Hauptlegierungsbestandteile sind neben Kupfer 1,5-11% Zinn, 1-9% Zink. Daneben kann auch Blei und Nickel enthalten sein. Rotguss hat Gleit- und Notlaufeigenschaft, ist verschleißfest und kavitationsbeständig. Er wird angewendet für hydraulische Anlagen, Gleitlager, Zahnräder und diverse Fittings.
Sie haben Anregungen und Fragen? Wenden Sie sich gern an unseren Service!
Feedback

Wir freuen uns über Ihr Feedback ...

per Telefon: (0431) 7 17 95 - 0
per Fax: (0431) 7 17 95 - 13
per E-Mail: info@richter-kiel.de

Unsere Produktgruppen:

Adolf Richter - Stahl - Metalle - Kunststoffe - GmbH

Service

Online-Shops

Bootsscheiben Profi